Schmerztherapie

Schmerz erfüllt als Alarmsignal des Körpers
eine wichtige Funktion.

Schon die alten Griechen nannten ihn daher „bellenden Wachhund der Gesundheit“. In manchen Fällen aber kann die Ursache des Symptoms Schmerz nicht (mehr) ausfindig gemacht und damit auch nicht behoben werden. Dann gilt es, mit einer Schmerztherapie die Lebensqualität wiederherzustellen.

Je nach betroffenem Körperteil und Art des Schmerzes gibt es eine Vielzahl von Therapiemethoden. So schafft die Akupunktur oder die Chirotherapie oft Abhilfe, oder es empfiehlt sich eine spezielle Schmerztherapie mit medikamentöser Behandlung. Daneben bieten sich die Stoßwellentherapie, TENS, ACP oder auch Injektionen an. Nach einer gründlichen Diagnose beraten wir Sie ausführlich zu den für Sie infrage kommenden Verfahren.